10. Oktober 2017

Kränze mal anders... wilder Eukalyptus goes crazy!

Was für eine Überschrift heute. Aber seht ihn euch an, wenn der nicht wild ist.
Zuerst habe ich ihn noch nicht mal als Eukalyptus erkannt.





 Einen einzigen, riesigen Eukalyptuszweig hatte ich mir von meinem Lieblingsgartencenter 
mitgebracht. Erst wollte ich ihn "in natura" genießen und dann dachte ich an einen hübsch 
gebundenen Eukalyptuskranz - ich begeisterte Kränzeliebhaberin.
 



Doch dann kamen meine Kinder dazwischen. Waren unmutig und motzend und wollten gerne aufgeheitert werden. Also musste schnell eine lustige Beschäftigung her und so entstand -
ganz spontan - dieser heitere Eukalyptuskranz mit Gesicht ;-))

 


Die Eukalyptuszweige bilden eine wilde Frisur, zwei Eicheln - an Nylonschnüren hängend - sorgen für braune Kulleraugen und der Rest wurde auf ein Blatt Papier gemalt und am Kranz befestigt.

Lange überleben wird er vielleicht nicht, aber für gute Stimmung hat er sofort gesorgt!
Tja, manchmal kann es so leicht sein.


Schief grinsende Grüße
Jutta


Verlinkt mit Creadienstag


Kommentare:

  1. Da muss ich gleich mit grinsen, Jutta! Was für ein hübsches Grinsegesicht! Ich bin begeistert. Euch schlägt dieses Grau und Kalt also auch auf's Gemüt?! Uns auch.. seufz! Aber es soll besser werden.. hoff! Am Wochenende sind Sonne und 20° Grad gemeldet.. juchuuu! Allerliebste Grüße, Nicole (hast Du meinen Post von gestern gesehen? Ist das nicht eine tolle Überraschung? Meine "Bewerbung/Rezension" ist jetzt schon fast ein Jahr alt.. kicher!)

    AntwortenLöschen
  2. Lach, das ist ja eine Freude am Morgen. Das ist ja soooo goldig.

    Unbedingt am Fenster aufhängen auf jeden Fall, das gefällt mir. Gute Ideen die Kinder.

    Jaaa, ich glaube das Wetter wird besser, vor allem MUß es am Samstag besser werden, wir wollen Radeln.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, dass ist ja total süß, was Dein Kinder gezaubert haben, liebe Jutta!
    Herzliche Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Wie niedlich, ein Eukalyptus-Kind ;-)
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, liebe Jutta.
    Das habt ihr gut gemacht!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Da bekommt man gleich ein freundliches Grinsen ins Gesicht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    genauso muss es sein!
    Mit so Mini-Basteleien kann man die Kids bei Laune halten und sie dann auch wieder knuddeln, obwohl man sie vorher am liebsten an die Wand geklatscht hätte...
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen