24. Oktober 2017

Süße Herbstleckerei - Schokoeicheln

Heute habe ich eine süße Herbstleckerei für euch. Superleckere Schoko-Keks-Eicheln.
Perfekt für die jetzige Jahreszeit (und gut zu heißem Tee!).





Dazu habe ich eine Packung Oreos im Mixer kleingebröselt (es dürfen ruhig ein paar größere Stücke dabei sein, das ist sogar recht lecker) und mit einer halben Packung Frischkäse sowie ein bis zwei EL Erdnussbutter vermengt. Dann habe ich die Eicheln geformt und diese erstmal für etwa 40 Minuten in den Gefrierschrank gegeben. In der Zwischenzeit lässt man dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Sobald die Eicheln ausreichend gekühlt sind, werden sie erst in die Kuvertüre und dann in ein Schüsselchen mit Schokostreuseln getaucht. Oben kommt noch ein Salzbrezelstiel hinein (besser man macht ihn etwas kürzer als ich, das sieht echter aus) und fertig ist die schokoladige Leckerei.
Und diese Eicheln sind wirklich richtig lecker. Zwar knallesüß, aber mmmmhhhhh...




Das war übrigens höchste Eisenbahn mit dem Fotografieren eben. Jetzt ist es bereits dunkel 
und ohne Blitzlicht geht gar nichts mehr. Ich dachte daran, die Bilder erst morgen zu machen, 
aber da habe ich natürlich nicht die Kinder bedacht. Die fragten bereits etliche Male wann 
sie denn nun endlich losnaschen dürften (also entschuldigt das schlechte Bildmaterial). 





Wobei - eigentlich solten sie gar nichts bekommen. 
Als ich sie fragte, was ich da wohl Schönes kreiert habe, schauten  sie mich mit großen 
Augen an und meine Tochter meinte fragend "Eis"???? Also ehrlich... Eis...
Ihr seht schon, dass es Eicheln sind, oder?


Herbstige Dienstagsgrüße
Jutta


Verlinkt mit Creadienstag



Kommentare:

  1. Dankeschön, ich nehme mir gleich mal eine Hand voll. :-))

    Mhhhh!

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    die Eicheln sehen perfekt aus - und nur, weil es jetzt draußen schon früher dunkel wird, musst du dein Licht nicht gleich unter den Scheffel stellen ;o)
    Hoffentlich hattet ihr eine gemütliche Teerunde und der Familienfrieden blieb gewahrt...
    Herzlicher
    Claudiagruß
    - und danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    die sind ja echt toll geworden und die Kids kann ich gut verstehen, das ist hier genaus das Gleiche - immer erst diese Fotos. Seufz! *g*
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    selbstverständlich erkennt man die Eicheln und wie praktisch das man dafür nicht mal den Backofen anschmeißen muss.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. das sind doch ganz klar eicheln!!! tztztz...die lieben kleinen. ich habe direkt bewundernd gedacht, was du doch für eine backkünstlerin bist. und die fotos finde ich sogar sehr gut gelungen. ich bin wahrscheinlich zu spät dran, um noch auf ein verbliebenes naschwerk zu hoffen ;)? ganz liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ach.. männo! Jetzt sind bestimmt keine mehr da, oder?! Mmmmhh.. was sehen Deine Schoko-Eicheln verführerisch aus, Jutta! So etwas köstlich(ausschauend)es habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Da gibt es von mir die volle Punktzahl! Oreos, Frischkäse.. lecker!! Und so herrlich in Szene gesetzt. Tsss.. das Licht war schlecht! Im Gegenteil - es schaut großartig aus. Danke für das tolle Rezept. Jetzt weiß ich was meine Freundin zum Geburtstag bekommt. Dir einen allerliebsten Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. da hätte ich auch nicht aufs fotografieren warten wollen!! wie lecker sind die denn? und dann noch so schnell und ohne backofen zu machen! und na klar: eicheln!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    vermutlich wäre es mir hier mit ähnlichen Kreationen wie Dir ergangen. Deine Bilder waren so appetitanregend, da musste ich sofort unseren Hauskuchen backen. Da weiß zumindest jeder, dass es sich ohne Frage um einen Kuchen handelt ;-)... Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen